FAQ

Allgemeine Fragen:
Ist PVRpilot ein Produkt von Siemens?
Warum kann ich PVRpilot nicht im Laden kaufen?
Versendet Ihr PVRpilot via CD?

Kauf von PVRpilot:
Wie bezahle ich die Software?
Wie teuer ist die Software?

Systemvoraussetzungen:
Welches Betriebssystem benötige ich?
Welche Hardwarevoraussetzungen benötigt PVRpilot?
Welche Hardware kann ich optional verwenden?

Netzwerkverbindung:
Wie verbinde ich mein Gigaset mit meinem PC?
Leider habe ich trotz richtiger IP-Adressen keine Verbindung zu meiner Box.

Router:
Welche Einstellungen muss ich vornehmen?

Installation:
Benötige ich bei der Installation unbedingt den VideoLAN Client?
Kann ich das Zielverzeichnis frei wählen?
Warum ist die VideoLAN VLC media Software Installation in Englisch?
Muss ich bei der Installation von VideoLAN Plugins installieren?

Programmstart:
Was muss ich unter dem Punkt GigaSet IP eingeben?
Warum dauert die Verbindungsherstellung so lange?
Es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

Live TV:
Wozu dient die Fernbedienung auf der rechten Seite?
Wonach sind die Sender auf der linken Seite sortiert?
Wie kann ich das LiveStreaming starten?
Warum stehen bei manchen Sendern nur komische Zeichen?

EPG:
Was ist EPG?
Was bedeuten die verschiedenen Farben?
Wie kann ich einen Sender wählen?
Wie plane ich eine Sendung ein?
Wie kann ich eine Aufnahme ausplanen?
Warum sind einige Wochentage ausgegraut?
Wie erhalte ich mehr Informationen zu einer Sendung?
Was bewirkt der "Alles neu laden"-Knopf?
Was macht der "Lade EPG"-Slider?

Aufnahmen:
Wie starte ich einen Stream der Aufnahme?
Wie kann ich alle Sendungen einer Serie sehen?
Wie kann ich Sendungen löschen?

GPL:
Wo bekomme ich die verwendeten GPL Sourcen?



Allgemeine Fragen:

Ist PVRpilot ein Produkt von Siemens?

Nein, PVRpilot ist ein Produkt der DiscVision GmbH, welche keine Unternehmung des Siemens-Konzerns ist. Wir unterhalten zu Siemens eine rein geschäftliche Beziehung.

Warum kann ich PVRpilot nicht im Laden kaufen?

Wir vertreiben unsere Software ausschließlich online, um uns vor unzulässigen Kopien zu schützen.

Versendet Ihr PVRpilot via CD?

Zur Zeit leider nicht, wir arbeiten aber an einer automatischen Funktion, die Ihre Software automatisch auf CD bannt.



Kauf von PVRpilot:

Wie bezahle ich die Software?

Die Software wird über unseren Partner "Firstgate" bezahlt. Es stehen die Bezahloptionen "Bankeinzug" und "Kreditkarte" zur Verfügung.

Wie teuer ist die Software?

Die Software im Downloadbereich ist Freeware. Die Vollversion PVRpilot kostet 29,90 € inkl. Mehrwertsteuer. Für eine momentan noch nicht verfügbare Versandversion berechnen wir für die Software 39,90 € inkl. MwSt. plus aktuell 1,44 € für den Versand.



Systemvoraussetzungen:

Welches Betriebssystem benötige ich?

Wir haben PVRpilot erfolgreich mit Windows 2000
tm,
Windows XP
tm und Windows 98tm getestet.

Welche Hardwarevoraussetzungen benötigt PVRpilot?

PVRpilot benötigt mindestens 1GHz Prozessor, 256 MB Speicher, eine 100 Mbit Netzwerkkarte (WLAN nur bedingt zu empfehlen),
sowie 40 MB Festplatten-Speicherplatz.

WICHTIG!!!: PVRpilot funktioniert nur mit angeschlossenem Gigaset M740 AV oder Gigaset M750 S.

Welche Hardware kann ich optional verwenden?

Für die Funktion "Internetprogrammierung" empfiehlt sich ein Internetzugang mit Flatrate und Internetrouter. Für die Verbindung benötigen Sie eine statische IP-Adresse oder eine dynamische IP-Adresse (z. B DynDNS.org), welche Sie bei Ihrem Router einstellen müssen.



Netzwerkverbindung:

Wie verbinde ich mein Gigaset mit meinem PC?

Beide Geräte sollten im selben IP-Adressbereich sein. Hat Ihr Gigaset z.B. die IP-Adresse 192.168.0.1 sollte Ihr PC im Bereich 192.168.0.2 bis 192.168.0.254. Bitte achten Sie darauf, dass jede IP nur einmal vergeben werden darf. Natürlich können Sie, falls vorhanden, auch einen DHCP-Server für die IP-Vergabe nutzen.

Für die Verbindung PC zum Gigaset benutzen Sie bitte einen Switch oder Hub mit Ethernetkabel oder Twisted-Pair-Kabel.

Leider habe ich trotz richtiger IP-Adressen keine Verbindung zu meiner Box.

Hierfür kann es einige Ursachen geben:

- Sind alle Kabel richtig verbunden?

- Ist eine Firewall aktiv oder falsch konfiguriert?

- Ist Ihr Gigaset an? Das PowerSaveMode reicht nicht.

- Haben Sie eine falsche MAC-Adresse für Ihre Software
angegeben?

- Nutzen Sie einen Router, an dem Sie Ihre angeschlossenen Geräte freigeben müssen?

- Ist die richtige Softwareversion auf Ihrem Gigaset installiert?



Installation:

Benötige ich bei der Installation unbedingt den VideoLAN Client?

Der VideoLan Client dient zum Streamen von Video Inhalten auf Ihren PC und sollte daher unbedingt installiert werden.

Kann ich das Zielverzeichnis frei wählen?

Das Zielverzeichnis kann natürlich frei gewählt werden. Sie sollten nur darauf achten, dass ca. 20 MB Festplattenspeicher zur Verfügung steht.

Warum ist die VideoLAN VLC media Software Installation in Englisch?

VideoLAN ist eine externe Software, welche zurzeit nur in englischer Installationssprache vorliegt.

Muss ich bei der Installation von VideoLan Plugins installieren?

Außer MediaPlayer muss kein weiterer Punkt bei der Installation gewählt werden, damit PVRpilot funktioniert.





Programmstart:

Was muss ich unter dem Punkt GigaSet IP eingeben?

Sie müssen die IP-Adresse Ihrer Set-Top-Box angeben. Diese finden Sie auf Ihrer Box unter den Menüpunkt Menü/Einstellungen/Status.
Geben Sie die Zahlen ohne Punkte ein.



Warum dauert die Verbindungsherstellung so lange?

Vermutlich gibt es Probleme mit der Netzwerkverbindung. (Für mehr Informationen bitte nächsten Punkt lesen)

Es konnte keine Verbindung hergestellt werden.

Ursachen hierfür können folgende Fehler sein:

- Netzwerkverbindung ist physikalisch nicht vorhanden (Kabel nicht angeschlossen)

- Falsche IP-Adresse wurde eingegeben

- Set-Top-Box nicht in Betrieb

- Die PVRpilot Software hat eine falsche MAC-Adresse




Live TV:

Wozu dient die Fernbedienung auf der rechten Seite?

Mit der virtuellen Fernbedienung können Sie Ihre Set-Top-Box genauso wie mit der realen Fernbedienung nutzen, z.B. um Ihr
TV über Ihren PC leiser zu stellen.

Wonach sind die Sender auf der linken Seite sortiert?

Die Senderliste stellt Ihre globalen Sender dar. Sie ist genauso sortiert wie Ihre globale Senderliste.

Wie kann ich das LiveStreaming starten?

Sie können über zwei Wege das LiveStraming starten:

- In der Senderliste können Sie durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste das Streaming starten. Ihre Box schaltet, wenn möglich, automatisch auf den Sender um.

-
Sie wählen einen Sender und betätigen das Play-Symbol


Warum stehen bei manchen Sendern nur komische Zeichen?

Dieses kann daran liegen, dass manche Sender Sonderzeichen für Ihren Namen verwenden, welcher nicht durch Windows dargestellt werden kann.



EPG:

Was ist EPG?

EPG steht für Electronic Program Guide und ist Ihre elektronische Fernsehzeitung. Die Daten sind abhängig vom gewählten Modus. Im SI-Daten-Modus werden die ausgestrahlten Daten der Sender angezeigt. Im EPG-Daten-Modus werden aufbereitete Senderdaten an Ihre Set-Top-Box gesendet. Die Sendungen werden in Kategorien eingeteilt und bewertet. Einige Sendungen verfügen sogar über Bilder. Diese Daten können am PC bequem angezeigt werden.

Was bedeuten die verschiedenen Farben?

Die orangene Fläche zeigt eine Sendung, die aktuell auf dem Sender zu sehen ist. Ein rotes Fenster steht für eine Sendung, welche zur Aufnahme eingeplant wurde. Die restlichen Farben deuten die verschiedenen Tageszeiten an.

Wie kann ich einen Sender wählen?

Über das Auswahlfenster links oben können Sie Ihren gewünschten Sender wählen.
Die Sender werden entsprechend der Sortierung in der globalen Favoritenliste angezeigt.

Wie plane ich eine Sendung ein?

Einzelaufnahme:

- Markieren Sie eine Sendung

-
Betätigen Sie den Aufnahme-Knopf oben links



- Als Ergebnis wird die Sendung, welche Sie aufnehmen möchten, rot umrandet

Serienaufnahme:

- Markieren Sie die erste Sendung, welche Sie als Serie einplanen möchten

-
Betätigen Sie den Serien-Aufnahme-Knopf



- Als Ergebnis wird die Sendung, welche Sie als Serie eingeplant haben mit einem roten Rand und einem roten "S" dargestellt.

Wie kann ich eine Aufnahme ausplanen?

- Markieren Sie die Sendung

-
Drücken Sie das Mülleimer-Icon



- Bei einer Serien-Einplanung erscheint ein Auswahl-Fenster, in dem Sie wie auf Ihrer Set-Top-Box zwischen Einzelrecording und gesamter Serie wählen können.

Warum sind einige Wochentage ausgegraut?

Wenn ein Tag in der Vergangenheit liegt, wird dieser ausgegraut dargestellt.

Wie erhalte ich mehr Informationen zu einer Sendung?

Wenn Sie bei einer Sendung mit der linken Maustaste einen Doppelklick ausführen, öffnet sich ein neues Fenster mit den Sendungsinformationen.

Was bewirkt der "Alles neu laden"-Knopf?

Dieser Button ist gerade im SI-Daten-Modus sehr wichtig. Es werden in diesem Modus ständig neue Daten gesammelt. Diese Daten können Sie nur am PC sehen, wenn Sie die Daten neu von Ihrer Set-Top-Box laden.

Was macht der "Lade EPG"-Slider?

In der Zeit, in der der Slider sichtbar ist, werden alle relevanten Daten von Ihrer Box an den PC gesendet.



Aufnahmen:

Wie starte ich einen Stream der Aufnahme?

Durch einen Doppelklick starten Sie das Streaming einer Aufnahme

Wie kann ich alle Sendungen einer Serie sehen?

Durch einen Doppelklick können Sie den Ordner mit allen Sendungen öffnen und auch wieder schließen

Wie kann ich Sendungen löschen?

Als ersten Schritt selektieren Sie eine Aufnahme und betätigen als Nächstes das Löschen-Symbol. Bei einer Einzelaufnahme wird diese gelöscht. Bei einer Serienaufnahme mit Markierung auf den Serienaufnahmeordner wird die erste Serienaufnahme gelöscht.



GPL:

Wo bekomme ich die verwendeten GPL Sourcen?

Der PVRpilot verwendet Software die unter GPL lizensiert ist. Diese Software wurde von
DiscVision GmbH nicht verändert und nicht in die Applikationsoftware eincompiliert. Die verwendete Software finden sie hier.









(Dienst nur für
Gigaset M750 S)